Brücke über die Lauter

Gemeinde Lauterach

Beschreibung:

Bau einer Radfahrer und Fußwegbrücke über die Lauter

Problematik und Lösung:

Der aus Richtung Riedlingen kommende Donauradwanderweg verließ nach der Ortschaft
Obermarchtal-Datthausen das Donautal und wurde bis nach Untermarchtal parallel zur BundesstraßeB 311 auf der Höhe geführt. Dadurch war eine Anbindung des gut ausgebauten Lautertal-Geh- und Radwegenetz über das Donautal nicht möglich.
Als Ergänzung und Alternative zum bestehenden und bleibenden Donauradwanderweg wurde daher die Strecke Obermarchtal – Untermarchtal entlang der Donau projektiert. Voraussetzung für die Realisierung war der Bau einer Brücke über die Lauter. Wegen der Eingriffs in die Natur waren verschiedene Ausgleichs- und Minimierungsmaßnahmen erforderlich

Maßnahmen:

Bogenbrücke aus Holz, 2m breit, Spannweite 12 m

Bauzeit:

April bis September 2000

Reine Baukosten:

ca.40.000